Handel in den Nordmarken

Der Handel in den Nordmarken blüht durch die verkehrsgünstige Lage an Reichsstraße III und dem Großen Fluss. Ebenfalls begünstigend wirkt, dass die Provinz im Jahr des Feuers keine nennenswerten Einbußen hinnehmen mußte, aber durch viele Flüchtlinge einen großen Zustrom an billigen Arbeitern bekam.

Den Flusshandel dominiert der Albenhuser Bund, doch auch viele unabhängige Handelshäuser huldigen Phex im Herzogtum am Großen Fluss. Vor allem in den wichtigen Städten und Siedlungen schließen sich Händer und Handwerker zu Gilden und Zünften zusammen um ihre gemeinsamen Interessen besser vor Ort und darüber hinaus vertreten zu können. Während Händler sich meist in Gilden zusammenfinden, gründen Handwerker lieber Zünfte.

Namhafte Handelshäuser:

davon im Albenhuser Bund (Stand 1030 BF):

nicht im Albenhuser Bund:

Warenangebot

Welche Erzeugnisse kommen aus den Baronien? - Diese Auflistung soll einen kleinen Überblick bieten über die Waren des täglichen Bedarfs.

Stadtmark Elenvina

Grafschaft Isenhag

  • gräfliche Vogteien Nilsitz über der Bergfreiheit Eisenwald - vorwiegend Eisenerz, aber auch andere Metalle, allerlei Erzeugnisse aus deren Verhüttung, sowie schlichte Barren als Rohstoff, qualitativ hochwertige Schmiedearbeiten, darunter auch Waffen, die berühmten Eisenwalder- Armbrüste, sowie auf Anfrage Belagerungsmaschinen jeglicher Art und Größe aus Senalosch, diverse Edelsteinarten mit kunstvollem Schliff, darunter auch die sogenannten Finsterlinge aus dem Dorf Finsterklamm, allgemein Schmuckhandwerk und viele, weitere Güter aus zwergischer Herstellung des gesamtem Bergkönigreich Eisenwald.
  • Baronie Eisenstein - Holzerzeugnisse aller Art: [Bau- und Werkstoffe, Werkzeuge & technische Hilfsmittel, Farben & Lacke, Kohle/Pottasche/Pech/Teer, Glas, Wagen & Räder, Holzbrandwein] darüber hinaus: Pferde, Seife, Siegellacke, Musikinstrumente, Bogen, Wildfleisch
  • Baronie Rabenstein Holz, Holzkohle, Eisenerz, Bausteine, Eisenwalder Armbrüste, Pech, in kleinen Mengen Leder, Felle, Dörrfleisch, Elenviner Vollblüter (Rabensteiner Rappen, nur vereinzelt im freien Handel, Hauptabnehmer ist der Orden des Hl. Golgari).
  • Baronie Tandosch - hauptsächlich Verkauf von Wollerzeugnissen
  • Baronie Kyndoch - Sand- und Kalkstein, Weine, sowie ein reiches Angebot an Peraines Gaben und Erzeugnissen der Viehzucht
  • Vogtei Brüllenbösen - von Zwergen abgebautes Eisenerz
  • Baronie Rodaschquell -Gemmen der traditionsreichen Steinschleiferei Gerlacht

Landgrafschaft Gratenfels

Grafschaft Albenhus

Spezialitäten aus der Nachbarschaft:

Albernia (Grafschaft Großer Fluß)

  • Tommeldommer Räucher-Aal * schmackhaft, fettreich, ideal zur Wintervorratshaltung

Windhag

Herzogtum Kosch

Almada

Topic revision: r28 - 20 Apr 2017 - 08:09:58 - RekkiThorkarson
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback