Traviadan von Schwertleihe

Traviadan von Schwertleihe
Wappen Schwertleihe, (c) S.Arenas
Wappen: Auf schrägrechts geteiltem Feld in Gold und Grün drei Schwerter in verwechselten Farben und gegenläufiger Ausrichtung. Motto: 'Der Zweck heiligt die Mittel.'
 
Traviadan von Schwertleihe 1012 BF, (c) Melanie Maier
 
Titel: Baron zu Schwertleihe, Obrist der Herzoglich Nordmärkischen Flussgarde, Abgänger der Kriegerakademie Elenvina, Ritter des Isenhag
Anrede: Euer Hochgeboren
Lehen: Baronie Schwertleihe, NOR-III-15
Dient: Herrscher der Landgrafschaft Gratenfels
 
Person
Profession: Krieger (Elenvina)
Hauptgott: Praios, Rondra
Tsatag: 17. Praios 982 BF
Boronstag: 30. Rahja 1039 BF (in Mendena)
Alter (im Jahr 1041): 59
Kurzcharakteristik:
Familie
Haus: Haus Schwertleihe
Eltern: Greifhard von Schwertleihe, Rabanna von Hartsteen
Verheiratet: Ifirnia von Ibenburg (bis 1006 BF), Iseweine von Weiseprein (seit 1026 BF)
Kinder: Ulinai Rondirai (aus 1. Ehe), Lucrann Boronian (außerehelich), Basilissa Praiadne (außerehelich), Madalyn Perainia (außerehelich), Lechmin (aus 2. Ehe), Lechdan (aus 2. Ehe, Erbe), Eisewein (aus 2. Ehe)
Wohnort:
Geburtsort:
Kurzbeschreibung des Gutes: Wald- und hügelreiches Lehen, wildschweingeplagt, südöstlich der Reichsstadt Gratenfels an der Grenze zum Kosch, Grafenstadt Amleth (700 EW, Tempel: FIR, ING), trutzige Feste Amleth außerhalb der Stadt.
Aussehen
Größe:
Haar:
Augen: braun
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss:
Finanzkraft:
Orden/Gruppen: Koradiner (Mitbegründer), Flussgarde
Status
Betreuer: BaronTraviadan (RR)
Stand: 1040 BF

Beschreibung

Kräftiger Veteran mit geschorenem Schädel und Vollbart, breite Schultern, braune Augen.

Geschichte

Steht in der Schuld des Grafen vom Isenhag, da dieser sich seiner annahm, nachdem Baron Boronian von Rabenstein, Traviadans Schwertvater, bei einem Unfall zu Tode kam. Da Traviadans Vater als treuer Gefolgsmann des verrückten Grafen Greifax galt, fand sich niemand, der seine Ausbildung zum Ritter weiterführen wollte. Da der Zwergengraf selbst keinen 'Großling' zum Knappen nehmen wollte oder konnte, steckte er ihn kurzerhand in die Kriegerakademie zu Elenvina. Nach seinem Abschluß schickte der Graf seinen Schützling auf eine 'Queste'. Nach seiner Rückkehr machte er ihn, aufgrund der 'geleisteten Dienste', zum Ritter des Isenhag. Traviadan kämpfte bei der Schlacht um Auen (Weiden), befehligte ein Kommandounternehmen zur Befreiung der Baronie Bollinger Heide (Weiden) und eroberte die dortige Burg Heidenstein. Er nahm neben Landhauptfrau Iseweine v. Weiseprein (u.a.) als Unterhändler der Nordmärker an den Vertragsverhandlungen mit den Weidenern in Darpatien teil, blieb der Unterzeichnungszeremonie aber unter einem fadenscheinigen Vorwand fern, da er der festen Überzeugung war, dass der Vertrag noch nicht unterschriftsreif war.

Verwandschaft: Perdia von Plötzbogen-Schwertleihe (Schwester), Wilbur Praiodan (Bruder), Boromar (Bruder, Geweihter des Boron), Vogt Hesindion Gorm von Schwertleihe (Bruder), Gesandte Answina von Plötzbogen (Nichte)

Herausragende Ahnen: Greifhard von Schwertleihe (Vater, einer der drei Anführer des Angriffs auf Wengenholm)

Verbündete: Baron Lucrann von Rabenstein, Baronin Veriya von Trappenfurten, Alt-Vogt Odumir von Ibenburg-Ibenburg (Ex-Schwager), Angrond von Sturmfels.

Feinde: Vogt Roban von Treublatt (Verwalter von Fürstl. Fürstenhort im Kosch, stritten einst um eine im Grenzgebiet liegende Silbermine), Ritter Trest von Vardock, Baronin Girte von Riedenburg (ehem. Nachbarbaronin, verschollen?), koscher Räuber Ulfing von Jergenquell (inzwischen tot), Baron Knorrhold von Harffenberg-Binsböckel und eine Reihe anderer Weidener, ein paar Albernier, einige ehemalige Mitglieder des Riedenburger Bundes, Hagen von Sturmfels.

Vorgänger Baron von Schwertleihe Nachfolger
(Bosper) Greifhard von Schwertleihe 996 BF bis Rahja 1039 BF Lechdan von Schwertleihe

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme:

Zitate:

Stärken: Verfolgt seine Ziele unnachgiebig.

Schwächen: Sehr argwöhnisch. Geht auch über Leichen. Pragmatiker. Kein 'wahrer' Rondrianer: Wenn er in ehrhaftem Verhalten keinen Gewinn sieht oder glaubt, das Ziel nicht anders erreichen zu können, scheut er keine unlauteren Mittel (wie auf der Tralloper Turnei, wo er sein Versprechen, Baron Knorrhold in den Staub zu stoßen, dadurch hielt, dass er dessen Pferd zu Fall brachte; wurde daraufhin vom Turnierrichter disqualifiziert)

Herausragende Eigenschaften:

Herausragende Talente:

Meisterinformationen

%Meisterinformationen%

Offizielle Quellen

Nachrichten: NN 03, 04, 05, 07, 08, 09, 10, 12, 13, 14, 16, 17, 18, 19, 20, 23, 26, 28, 29, 30, 31, 32, 36, GS05

Kategorie: Person, Mensch, Verstorben, Hochadel, Ritter, Koradiner, Schwerter des Herzogs

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
bmpbmp schwertleihe_final1.bmp manage 179.5 K 24 Oct 2010 - 16:21 BaronTraviadan Wappen Schwertleihe, (c) Salvador Arenas
bmpbmp traviadan_72dpi_small.bmp manage 202.8 K 24 Oct 2010 - 13:19 BaronTraviadan Traviadan von Schwertleihe 1012 BF, (c) Melanie Maier
Topic revision: r39 - 31 Dec 2020 - 21:33:22 - TanFlam
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback