Schwan von Albenhus

Die Schwan von Albenhus ist ein 1025 BF vom Stapel gelaufener, gut bewaffneter Flusssegler im Eigentum des Albenhuser Bundes. Sie dient als Geleitschiff für die Lastkähne der Bundesmitglieder auf den gefährlicheren Abschnitten des Großen Flusses, geht aber mitunter auch allein auf Piratenjagd.

Der Vordersteven des Seglers läuft nach Art der Thorwaler Ottas in eine Holzfigur aus - doch nicht in einen Drachen wie bei den Schiffen der Nordleute, sondern gemäß dem Namen in einen leuchtend weißen Schwanenhals. Und die beiden schneefarbenen Segel havenischer Takelung, besonders geeignet für rasche Manöver auf dem Strom, erinnern wirklich an die Schwingen dieses Vogels. Das Schiff hat außerdem auf jeder Seite Platz für bis zu fünfzehn Ruder, mit denen es eine hohe Geschwindigkeit erreichen kann, wie es bei der Jungfernfahrt bewies.

Die Kapitänin der 'Schwan' ist Frinja Efferdsdank, der Kommandant der Söldner auf dem Schiff ist Branwin Zangmeister.


Kategorie: Albenhuser Bund

Quellen: NN 17 S. 12 -- IseWeine - 29 Sep 2010

Topic revision: r4 - 19 Apr 2017 - 05:27:40 - VonRichtwald
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback