Baustile in den Nordmarken

Text folgt

Fachwerk mit Lehmausfachung: überall, Elenvina bis Nordgratenfels. In abgelegenen Gegenden oft Ständerbauweise (Ständerbalken limitiert Höhe), ansonsten - vor allem in den Städten - Geschossbauweise mit überkragenden Geschossen (Steuerrecht, teurer Baugrund). Giebelseite zur Straße (wieder: teurer Baugrund! Abweichend: Elenviner Rahjatempel, liegt mit Traufseite zur Straße)

Sägezahnoptik in der Stadt

Steinhäuser zwergisch, Tempel, Burgen, Wehrtürme, selten reiche Patrizier - oft Mischformen, Fundament oder EG Stein, Rest Fachwerk

Motten

Zwergenberge: Blockhäuser, Steinhäuser, steile, weit heruntergezogene Dächer

Kaum Wasserburgen (Riedenburg als Ausnahme), dafür viele Sporn- und Höhenburgen

Drachenwehrtürme

Sonderformen Fachwerk: Nordmärker Weible, Gratenfelser Mann, Feuerbock ...

Nordgratenfels: Holzmotten, Blockhäuser, Bruchsteinfundament mit aufgesetztem Fachwerk, Schindel- und Schieferdeckung

Gratenfelser Becken: behauene Steine, EG aus Stein, Keller mit Kellerhals in die Straße, kunstvoll geschnitztes Fachwerk, Strohdachhäuser

Städtisches Fachwerkhaus

Albenhus, Isenhag: Bruchsteinbauten, Blockhäuser ...

Nordgratenfels: Blockhäuser, Fachwerk auf Steinsockel und Lehmausfachung in Ständerbauweise (Geschossbau, Höhe der Häuser = Höhe des Ständers), Motten aus Holz mit Steinfundament. Spitze Giebel (Schneelast), Schiefer- und Schindeldeckung

Gratenfelser Becken: Gutshöfe in Ständerbauweise, Fachwerk , selten Steinhäuser in den Städten

Gratenfels: Stufengiebel

Großer Fluss, Zwergenberge: Steinhäuser, oft Obergeschoß aus Fachwerk, dieses teilweise in verputzter Steinausfachung. Schindeldächer.

Elenvina: Ständerbauweise und Rähmbauweise (Stockwerkbau, auskragend) nebeneinander, Ständerbauten älter, stehen mit Giebelseiten zur Straße, seit ca. 200 Jahren auch Rähmbauweise, Mischformen, nach letztem Thorwalerüberfall Baulücken oft mit Breitseite zur Straße geschlossen Stadtrechte: regeln auch Höhe der Häuser, meist ist bei dreistöckig Schluss, Kontor der Ehrwalds in Elenvina an der Herzogenpromenade hat vier Vollgeschosse und drei Giebelgeschosse.

-- IseWeine - 11 May 2017

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
jpgJPG Fachwerkhaus-Walmdach-Evi.JPG manage 2035.8 K 07 Jan 2018 - 13:32 IseWeine Fachwerkhaus (c) Evi W.
Topic revision: r3 - 07 Jan 2018 - 13:42:35 - IseWeine
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback