Maline Alisea von und zu Hornisberg

Maline Alisea von und zu Hornisberg
Wappen der Familie Hornisberg, Künstler: S. Arenas
Wappen: fünf wehrhaft zu einem Kreis nach außen angeordnete gelbe Hornissen auf grünem Grund
 
Maline von und zu Hornisberg, Künstler: N. Mehl
 
Titel: Fürstedle von Satyrdun (Kgr. Nostria), Edle von Hornisberg (Nordmarken, Titularadel), Schildmaid in der Schwesternschaft der Mada
Anrede: Euer Wohlgeboren
Lehen: kein eigenes
Dient:
 
Person
Profession:
Hauptgott: Satuaria, Peraine, Hesinde, Die Mada-Verehrung
Tsatag: 23. Rondra 1005 BF
Boronstag: lebt
Alter (im Jahr 1041): 36
Kurzcharakteristik: erfahrene Rabenhexe und Seherin, durchschnittliche Wildniskundige und Gutsherrin
Familie
Haus: Familie von und zu Hornisberg
Eltern:
Verheiratet: ledig
Kinder:
Wohnort:
Geburtsort:
Kurzbeschreibung des Gutes:
Aussehen
Größe:
Haar:
Augen:
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss:
Finanzkraft: ansehnlich durch Familie und eigene Titel
Orden/Gruppen: Zirkel der Dreiheiligen Mutter, Schwesternschaft der Mada im Zirkel des Mondzepters von Galebquell
Status
Betreuer: GalebQuell
Stand: 1040 BF

Beschreibung

Maline ist von einer vornehmen, blassen Schönheit und mit einem feingliedrigen Körper. Ihre Augen leuchten im Licht wie zwei geschliffene Saphire, ihr Haar ist lang und seidig weich mit einem metallischen Schimmer. Zumeist hüllt sie sich in Kleider der neuesten garetichen Mode, auch wenn sie dabei einen schlichten Schnitt und gedeckte Farben wie Blau oder Grün bevorzugt. Dennoch wirkt sie in ihren Roben erhaben wie eine Königin und betont ihren feinen Körper mit zartem Geschmeide. Interessant ist aber, dass die junge Edle sich auch in robuster Kleidung aus Leder, Fell und Pelzen zu bewegen vermag.

Sie ist eher unbewaffnet anzutreffen, bis auf einen langen, scharfen Dolch und einen verzierten Wander- und Kampfstab aus Blutulmenholz und umwickelt mit Hermelinpelz. Beeindruckend reitet sie eine gewaltige nebelgraue Norburger Riesin mit dem Namen Snotra.

Geschichte

Maline ist die Tochter des vormaligen hornisberger Junkers Siegbert Bodar von und zu Hornisberg und seiner Ehegattin Alannia von Ibenburg. Anders als ihr Bruder hat sich Maline nie für die Regierungs- und Verwaltungsgeschäfte interessiert, schon allein weil Bodar als ältestes Kind der Erbe von Gut und Titel war. Sie reist häufig umher und ist nicht nur am Baronshof in Galebbogen anzutreffen, sondern auch im Hesindetempel zu Elenvina.

Sie knüpfte bereits Beziehungen zum nostrischen Königshof und es ist ihr gelungen, den Titel der Fürstedlen von Satyrdun zu erhalten. Maline gilt als zurückhaltend und scheu, zumindest ist sie nicht oft in der Öffentlichkeit anzutreffen. Dabei vertrauen aber ihr Bruder, wie auch der galebqueller Baron auf ihren Rat und ihre Klugheit.

Verwandschaft: Bodar Siegbert von und zu Hornisberg (Junker von Hornisberg, Bruder), Herlinde Madagund von und zu Hornisberg (Erzmagistra der Hesindekirche, Helmmaid der Schwesternschaft der Mada, Schwester), Alannia Raxia von Ibenburg (Mutter, Rabenhexe)

Herausragende Ahnen:

Verbündete: Frenya Fagond, Roklan Boromar von Leihenhof zum Galebquell, Ivetta von Leihenhof zum Storchengarten

Feinde: noch keine nennenswerten (offiziell)

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme:

Zitate:

Stärken: zurückhaltend, zumeist besonnen

Schwächen: nachtragend, ja: rachsüchtig, eitel, leidenschaftlich

Herausragende Eigenschaften: IN 15, CH 15, Eigeboren, Prophezeien, Eitelkeit 5, Medium, Rachsucht 9, Schlafstörungen (Albträume), Wahrer Name

Herausragende Talente: Fliegen 10, Etikette 8, Menschenkenntnis 8, Wildnisleben 6, Magiekunde 9, Pflanzenkunde 9, Ologhaijan (Hochorkisch) 5, Goblinisch 5, Heilkunde Wunden 9, Kochen (Tränke) 8, Prophezeien 7, Magische Aspekte: Traumgänger, Zauberkontrolle, Zauberroutine, Regeneration 1, Blick aufs Wesen 11, Blick in die Gedanken 11, Sensibar 13, Traumgestalt 9, Balsam Salabunde 9, Harmlose Gestalt 7, Hellsicht trüben 7, Katzenaugen 7, Odem Arcanum 11, Pestilenz erspüren 7, Seelentier erkennen 9, Seelenwanderung 3, Tiere besprechen 5, Tiergedanken 9, Wettermeisterschaft 3, durchschnittlich in weiteren Hexenzaubern der Verbreitung 4 oder aufwärts.

Meisterinformationen

In Maline erwachten die magischen Kräfte ihrer Mutter. Alannia von Ibenburg ist eine Hexe, eine Tochter Satuarias und eine Seherin von Heute und Morgen. Diese Kraft gab sie an ihre jüngste Tochter weiter und bildete sie so zu einer Seherin von Heute und Morgen und Rabenhexe aus. Maline dient ihrer Familie als Orakel. Ihr treuer Begleiter ist ihre Boronsrabe Munin, ein prachtvolles Tier.

Schon der Umstand, dass sie eine Hexe ist, ist außerhalb der Familie nahezu unbekannt. Doch nur ihre Zirkelschwestern wissen, dass Maline eine Eigeborene ist, ewig jung und alterslos.

Ihr Kampfstab ist ein magisches Artefakt, unzerstörbar durch rohe Gewalt und in der Lage, eine fackelhelle, gelbe Lichtkugel zu erzeugen. Weiterhin führt sie einen magischen Hexenkessel mit sich.

Offizielle Quellen

Kategorie: Person, Mensch, Lebt, Niederadel, Edler, Magisch, Hexe

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
gifgif wappenhornisberg.gif manage 20.3 K 16 Dec 2012 - 07:17 GalebQuell Wappen der Familie Hornisberg, Künstler: S. Arenas
jpgjpg wmaline.jpg manage 12.9 K 16 Dec 2012 - 07:17 GalebQuell Maline von Hornisberg, Künstler: N. Mehl
Topic revision: r11 - 10 Jan 2018 - 07:35:40 - VonRichtwald
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback