Junivera von Quellwacht

Junivera von Quellwacht
Wappen:
 
 
Titel: Ritterin
Anrede:
Lehen: Edlengut Quellwacht
Dient: Argolf von Kahnhalt
 
Person
Profession: Ritterin
Hauptgott: Praios, Rondra
Tsatag:
Boronstag: 1037 BF
Alter (im Jahr 1041):
Kurzcharakteristik:
Familie
Haus: Haus Quellwacht
Eltern: Alcuin von Quellwacht, Wida Ivrea Gratfriede von Ahnwacht
Verheiratet: ledig
Kinder:
Wohnort:
Geburtsort:
Kurzbeschreibung des Gutes:
Aussehen
Größe:
Haar: rot
Augen:
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss:
Finanzkraft: gering
Orden/Gruppen:
Status
Betreuer:
Stand: 1040 BF

Beschreibung

Geschichte

Die rothaarige Rittfrau Junivera von Quellwacht nahm am Albernia-Feldzug teil und war zu diesem Zeitpunkt sehr jung, kampfunerfahren, schüchtern, nervös und albern. Mittlerweile ist sie nicht mehr ganz so jung und kann auf einige Erfahrung im Kampf zurückgreifen. Sie vermochte bislang nicht, ihre Schüchternheit abzulegen, hat ihre Nervosität und dadurch bedingte Albernheit aber weitgehend in den Griff bekommen. Nachdem ihr im äußersten Süden der Baronie Schwertleihe gelegenes Gut von der Gorsingen-Bande gebrandschatzt wurde, brach sie gemeinsam mit Ritter Anshold von Waldmarkt, dessen Gut dasselbe Schicksal erfahren hatte, nach Galebquell auf, wo das Lager der Bande vermutet wurde, und nahm dort Kontakt zum örtlichen Adel auf, um zusammen mit diesem den Raubritter und seine Schergen zur Strecke zu bringen. Nach langer erfolgloser Suche in den Wäldern im Grenzgebiet der beiden Nachbarbaronien kehrte Junivera frustriert nach Schwertleihe zurück, um dort ihr Gut wiederaufzubauen. Anfang RAH 1037 BF schloß sie sich 'Baron' Argolf von Kahnhalt an, als dieser auf Burg Amleth vorstellig wurde, um für die Unterstützung seines Feldzuges zur 'Rückeroberung' 'seiner' Baronie Trappenfurten zu werben. Auf dem Weg nach Süden verliebte sich die Ritterin in Argolf und betrauert nun das Scheitern seiner Queste - und seinen ehrlosen Tod.

Verwandschaft:

Herausragende Ahnen:

Verbündete: Anshold von Waldmarkt

Feinde: Gorsingen-Bande

Vorgänger Edle von Quellwacht Nachfolger
Alcuin von Quellwacht 1029 BF bis 1037 BF Godobald von Lanzentann

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme:

Zitate:

Stärken:

Schwächen:

Herausragende Eigenschaften:

Herausragende Talente:

Meisterinformationen

Offizielle Quellen

Kategorie: Person, Mensch, Verstorben, Niederadel, Ritter, Edler

Topic revision: r9 - 14 Jun 2017 - 10:41:11 - VonRichtwald
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback