Heidruna Hesindiane von Galebfurten

Heidruna Hesindiane von Galebfurten
Wappen der Familie Galebfurten, Künstler: S. Arenas
Wappen: zwei springende blaue Fische über blauem Wellenschildfuß auf goldenem Grund
 
Heidruna von Galebfurten, Künstler: N: Mehl
 
Titel: Maga der Großen Grauen Gilde des Geistes, Edle von Galebfurten, Leibmagierin des Barons von Galebquell
Anrede: Ew. Wohlgeboren
Lehen: kein eigenes
Dient: Roklan Boromar von Leihenhof zum Galebquell
 
Person
Profession: Magierin (Rashdul)
Hauptgott: Hesinde
Tsatag: 11. Firun 998 BF
Boronstag: 29. Rahja 1039 BF
Alter (im Jahr 1041): 43
Kurzcharakteristik: kompetente Elementarmagierin, erfahrene Völkerkundlerin
Familie
Haus: Familie Galebfurten
Eltern: Ugdalf von Galebfurten und Rondriane von Schnakensee
Verheiratet: ledig
Kinder:
Wohnort: Baronsstadt Galebbogen
Geburtsort:
Kurzbeschreibung des Gutes:
Aussehen
Größe:
Haar: blond
Augen:
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss: ansehnlich (Große Graue Gilde des Geistes, Akademien Rashdul und Punin, Hesinde-Kirche), hinlänglich (nordmärkischer Adel)
Finanzkraft: ansehnlich (aus Amt und Familieneinkünften)
Orden/Gruppen: Große Graue Gilde des Geistes
Status
Betreuer: GalebQuell
Stand: 1040 BF

Beschreibung

Die in die nach den Vorschriften des Codex Albyricus gewandete Zauberin ist hochgewachsen und hager wie ein Stock - oder wie der Stab, den sie in der Hand hält. Das blonde Haar trägt sie zu einem strengen Knoten gebunden, der Blick aus dem scharf geschnittenen Gesicht ist kühl und abschätzend.

Geschichte

Die jüngere Schwester der Erbvögtin Jolenta von Galebfurten ist eine hochintelligente Frau, deren magische Kräfte und natürliche Intelligenz ihr ein Stipendium an der bemerkenswerten Zauberschule zu Rashdul und ein Zweitstudium an der renommierten Akademie von Punin einbrachten. Dort arbeitete sie hart an ihrer akademischen Ausbildung und Karriere, überflügelte mit diesem Ehrgeiz selbst die besten und begabtesten Schüler ihres Jahrgangs. Allerdings täuschte sie so darüber hinweg, dass ihr die Magie nicht so leicht fiel, wie viele Personen (darunter auch ihre Lehrmeister) annahmen. Heidruna war eine eher durchschnittliche Zauberin, die sich ihr Wissen und ihre Fähigkeiten hart erarbeiten musste und dies immer noch tut. Ihr exotisches Spezialgebiet des goblinischen Schamanismus brachte sie wieder zurück nach Galebquell, wo sie als Teil der Familie Galebfurten durchaus auch dem Baron zu Diensten ist. Der ihr wiederum gestattet, auf seinem Grund und Boden in einem gewissen Rahmen ihren Forschungen nachgehen zu können.

Als Leibmagierin diente sie Roklan Boromar von Leihenhof zum Galebquell viele Jahre lang und folgte ihm auch in die Schlacht gegen Helme Haffax. Ein mächtiger Shruuf hatte sie während einer rettenden Beschwörung eines Luftdjinns attackiert und getötet. Ihr Schützling und Baron ließ eine prächtige Messe allein ihr zu Ehren lesen und ein würdevolles Begräbnis bereiten.

Verwandschaft: Jolenta Lindwin von Galebfurten (Familienoberhaupt, Schwester, Junkerin von Galebfurten), Valeria Isolde von Galebfurten (Schwester, Hochgeweihte der Peraine)

Herausragende Ahnen:

Verbündete: Roklan Boromar von Leihenhof zum Galebquell, Herlinde Madagund von und zu Hornisberg, Dunstan Nacladarion von Unkenau

Feinde:

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme:

Zitate:

Stärken: klug, gebildet, beherrscht

Schwächen: zu neugierig (wissensdurstig), was sie manchmal in Gefahr bringt

Herausragende Eigenschaften: KL 17, CH 15 [DSA4]

Herausragende Talente: Kulturkunde (Aranien, Auelfen, Goblins, Horasreich, Mhanadistan, Mittelreich), Menschenkenntnis 11, Geschichtswissen 16, Geographie 14, Sagen und Legenden 14, Magiekunde 14, verschiedene zu ihren Kultukunden passende Sprachen und Schriften; Zauberprofil: meisterlich im Bereich der Elementar (speziell Humus)- und Hellsichtsmagie, kompetent in anderen Merkmalen, erfahren im Bereich der allgemeinen Schutz- und Leibzauberei, verschiedene allgemeine und metamagische Sonderfertigkeiten [DSA4]

Meisterinformationen

Offizielle Quellen

Kategorie: Person, Mensch, Lebt, Niederadel, Magisch, Magier

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
jpgjpg wappengalebfurten.jpg manage 13.2 K 31 Dec 2012 - 07:58 GalebQuell Wappen der Familie Galebfurten, Künstler: S. Arenas
jpgjpg wheidruna.jpg manage 34.7 K 12 Jan 2013 - 06:58 GalebQuell Heidruna von Galebfurten, Künstler: N. Mehl
Topic revision: r11 - 14 Jun 2017 - 10:34:01 - VonRichtwald
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback