Familie von und zu Hornisberg

Volkes Stimme:

Wappen/-beschreibung: fünf in einem Kreis angeordnete goldene Hornissen vor grünem Grund

Wahlspruch:

Hauptgottheit: Hesinde, Peraine

Herkunft: Uradel aus raulschen Zeiten

Besonderheiten: besitzen ertragreiche Minen in den Koschbergen, stellen auch den Erbzinsherrn von Freiherrlich Eckernwalde, neuerdings auch das Fürstedeltum Satyrdun im Königreich Nostria. Viele von ihnen verehren Mokoscha als Göttin der Gemeinschaft und der Familie, heimlich wird gelegentlich auch Shinxir als deren wehrhafter Bruder oder Geliebter angebetet.

Bedeutende Ahnen:

Stammsitz: Burg Hornisberg in den Koschbergen

Verbreitung: Baronie Galebquell, Königreich Nostria

Oberhaupt: Junker Bodar Siegbert von und zu Hornisberg zu Hornisberg, Erbzinsherr von Eckernwalde

Zusammenhalt: sehr groß

Einfluss: sehr groß (Baronie Galebquell), hinlänglich (restliche Nordmarken), gering (Königreich Nostria)

Bedeutende Angehörige:

Herlinde Madagund von und zu Hornisberg (Erzmagistra der Hesindekirche, Helmmaid der Schwesternschaft der Mada, Schwester des Junkers),

Maline Alisea von und zu Hornisberg (Schwester, Rabenhexe, Fürstedle von Satyrdûn),

Gundeland Ciconian von und zu Hornisberg (Vetter des Familienoberhauptes, perainegeweihter Magier),

Gundela Athela von und zu Hornisberg (Zwillingsschwester von Gundeland, Nandusgeweihte, Botin des Einhorns im Hort des Seelenpfades zu Grasbühl)

Giselher Crabrodan von und zu Hornisberg (Vetter des Familienoberhauptes, Leibritter des Barons von Galebquell)

Helric Adalbert von und zu Hornisberg, (Vetter des Familienoberhauptes, Ritter von Galebquell)

Quendan Bodar von und zu Hornisberg, (Sohn des Familienoberhauptes, Knappe des Ritters Wunnemar Thankmar von Galebfurten

Freunde & Verbündete: Familie Galebfurten, Haus Leihenhof,Familie Lichtenberg

Auftreten: Wie die Galebfurtens aus dem Süden der Baronie sind die Hornisbergs seit etlichen Generationen schon treue Verbündete und gar Verwandte der Leihenhofs. Seitdem Baronin Ulivera unter Kaiser Debrek ihre treue Ritterin Belinda von Hornisberg in den erblichen Adelsstand erhob und sie zur Junkerin von Hornisberg ernannte, sitzt die Stammlinie des kleinen Ritterhauses auf seinen Gütern. Stammsitz ist die immer wieder erweitere und ausgebaute Burg Hornisberg, deren Herr der heutige Junker Bodar von und zu Hornisberg ist. Der ansehnliche Reichtum der alten Junkerfamilie ergibt sich aus den Steinbrüchen und den Schürfrechten in den Koschbergen, die sie von den Baronen Galebquells verliehen bekommen hat. Die Hornisbergs leben zurückgezogen auf ihren Gütern nach den alten galebqueller Tradition, halten Peraine, Hesinde und Ifirn (und auch Mokoscha, die sie als Tochter Peraines verehren) hoch in Ehren und dienen den Leihenhofern, ohne ihre eigenen Interessen aus den Augen zu verlieren.

Briefspiel: GalebQuell

Quelle(n): NN 32

Kategorie: Adelsgeschlecht

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
gifgif Wappen_Hornisberg.gif manage 20.3 K 11 Jul 2010 - 15:13 GalebQuell Wappen der Familie Hornisberg
Topic revision: r17 - 10 Jan 2018 - 07:35:40 - VonRichtwald
Nordmarken.HausHornisberg moved from Nordmarken.FamilieHornisberg on 13 Jul 2016 - 11:56 by VonRichtwald - put it back
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback