Firunhard Praiowein von und zu Richtwald

Firunhard Praiowein von und zu Richtwald
Wappen Richtwald (c) Richtwald
Wappen: Geteilt in Schwarz und Silber, oben zwei goldene schrägweise gekreuzte Schwerter, unten in Grün vier Eicheln, Eins über Zwei über Eins (1:2:1)
 
 
Titel: Alt-Landjunker von Richtwald
Anrede: Wohlgeboren
Lehen:
Dient: Hagrobald Guntwin vom Großen Fluß
 
Person
Profession: Ritter
Hauptgott: Praios, Firun
Tsatag: 04. Rondra 976 BF
Boronstag: 18. Efferd 1041 BF
Alter (im Jahr 1041): 65
Kurzcharakteristik:
Familie
Haus: Haus Richtwald
Eltern: Erentrud Praiodara und Praiophathius Altfrit von Richtwald
Verheiratet: Traviabund seit Firun 1016 BF
Kinder: Basin Ucuriad von Richtwald, AureaVonRichtwald, WulfrunVonRichtwald
Wohnort: Goldeich im Junkergut Richtwald
Geburtsort: Goldeich im Junkergut Richtwald
Kurzbeschreibung des Gutes: Entlegenes Lehen in den Wäldern der Baronie Schnakensee.
Aussehen
Größe:
Haar: grau (ehem. goldbraun)
Augen: braun
Besonderheiten: bei kälte steifes linkes Knie
Politisch
Einfluss: hinlänglich
Finanzkraft: hinlänglich
Orden/Gruppen:
Status
Betreuer: VonRichtwald
Stand: 1040 BF

Beschreibung

Seine Augen zeigen Härte, in seiner rauen Stimme klingt Loyalität, seine Hände künden von Kampf, vom Leben und Vergehn.

Alt ist er geworden. Seine moosgrünen Augen vermögen nur noch 15 Schritt weit dem Schleier die Unschärfe zu zerreißen. Seinem kurz geschorenen goldbraunen Haar und dem buschigen Schnurrbart wurde die Farbe genommen. Sein Leib ist, von Narben aus vielen Kämpfen geziert, noch immer aufrecht und kräftig. Das linke Knie kündet Wetterumschwünge an, das Rechte schmerzt in der Kälte des Winters.

Viele Lektionen seines Lebens musste er auf die harte Weise lernen. Manchen Freund und Kameraden verlor er im Kampf und so plagen ihn nicht nur die Leiden seines alten Leibes, sondern auch der Verlust geliebter Menschen. Trost spenden ihm da Weib, die drei Kinder und die Jagd.

Als junger Knabe wurde Firunhard von einem Praiosgeweihten im Recht der Nordmarken unterwiesen und von seinem Schwertvater zum Ehrenmann geformt. Anders als er wurden seine vier Geschwister am heimischen Hof im Waffengang unterwiesen. Nach seiner Schwertleite zogen sie gemeinsam aus um in verschiedenen Kämpfen Reich, Nordmarken und Heimat zu verteidigen. Dabei verlor er zwei Brüder im Kampf und einer gilt schon lang verschollen. Nur seine Schwester konnte den Traviabund mit einem reisenden Ritter eingehen, verstarb aber bei der Geburt ihres Sohnes Pagol. Erst im Alter von 40 Götterläufen lernte er seine Frau kennen, schloss mit ihr den Bund vor den Göttern und bekam eigene Erben. Besonders glücklich schätze er sich als sein Ältester bei seinem Lehensherren als Knappe und seine Töchter an die Knappenschule in Elenvina angenommen wurden. Nur kurze Zeit nachdem Basin die Schwertleihe empfangen hatte trat Firunhard zurück und übergab Ämter und Würden an seinen Sohn. Heute lernt er diesen als Herr vom Richtwald ein und verbringt jeden freien Augenblick im Freien oder in Erinnerungen schwelgend im Trophäenzimmer. Bis vor wenigen Götterläufen zog er noch gern zur Pirsch aus, jetzt reitet er meist nur aus oder zur Beizjagd mit seinem Weib.


Ausbildung

War Page bei

  • ?
War Knappe bei
  • ?

Pagen

ehemalige Pagen

Knappen

ehemalige Knappen

Geschichte

Um den Landgrafen die Ehre zu erweisen reist Firunhardt im Peraine 1040 BF nach Gratenfels zur Wahl des Schützengrafen. Indirekt vertritt er dabei seinen Sohn der durch seine anderen Pflichten und auch durch die Herzogenturnei verhindert ist.
Von einem stechenden Schmerz in der Brust niedergestreckt verstirbt Firunhard wenige Praiosläufe darauf.

Verwandschaft:

Herausragende Ahnen:

  • Gwynna Praiodain von Richtwald - Begründete die Linie derer von Richtwald
  • Fredo Praiobar von Richtwald - führte die Falknerei auf dem Gut ein

Verbündete:

Feinde:

Vorgänger Landjunker von Richtwald Nachfolger
Erentrud Praiodara von Richtwald 996 BF bis Rahja 1037 BF Basin Ucuriad von Richtwald

Vorgänger Vogt von Richtwald Nachfolger
nicht besetzt Praios 1039 BF bis Rondra 1040 BF Zadrada Praiagund von Richtwald

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme: Ein Guter, jedoch gestrenger Herr.

Zitate:

Stärken:

Schwächen:

Herausragende Eigenschaften:

Herausragende Talente:

Meisterinformationen

Offizielle Quellen

Briefspiel:

Nachrichten: GS03

Kategorie: Person, Mensch, Verstorben, Niederadel, Ritter, Junker, Herzogentreu

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
pngpng Haus_Richtwald.png manage 609.8 K 09 Feb 2016 - 17:06 VonRichtwald  
jpgjpg von_Richtwald.jpg manage 371.1 K 10 Feb 2015 - 15:02 VonRichtwald  
Topic revision: r20 - 12 Dec 2019 - 07:43:14 - VonRichtwald
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback