Aureus Praioslaus von Altenwein

Aureus Praioslaus von Altenwein
Wappen des Hauses von Altenwein (c)YanTur
Wappen:
 
 
Titel: Junker
Anrede: Euer Wohlgboren
Lehen: Junkergut Altenwein
Dient: Herrscher der Baronie Schwertleihe
 
Person
Profession: Ritter
Hauptgott: Praios, Rondra
Tsatag: 21. Rondra 1022 BF
Boronstag: lebt
Alter (im Jahr 1041): 19
Kurzcharakteristik:
Familie
Haus: von Altenwein
Eltern: Answin von Altenwein, Aurelia von Caldenburg
Verheiratet: ledig
Kinder:
Wohnort: Eichwalde
Geburtsort: Eichwalde
Kurzbeschreibung des Gutes:
Aussehen
Größe: 1,85
Haar: Blond
Augen: Grün
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss: gering
Finanzkraft: gering
Orden/Gruppen: Orgilsbund
Status
Betreuer: YanTur
Stand: 1042 BF

Beschreibung

Aureus wurde in ritterlich Eichwalde geboren und ist dort auch aufgewachsen. Schon früh lernte er auf dem Hof kräftig mit anzupacken, da seine Mutter und auch seine Schwester stets mit anpackten, wo es nötig war. Dies war den Umständen geschuldet, die seine Mutter gezwungen hatten bei ihrer Schwester Arila Schutz zu suchen. Aureus hat seinen Vater zwar nicht kennengelernt, aber er stand stets in seinem negativen Schatten, weshalb er sich immer im Hintergrund hielt. Die Ereignisse des Feldzuges gegen Haffax lösten aber etwas in ihm aus, was ihn dazu veranlasste sich seiner selbst besser bewußt zu werden und für sich selbst, aber auch für seine Familie, einzustehen. Er schaut nun naiv, aber positiv in die Zukunft und hofft die Schandtaten seines Vaters zu negieren, um den Namen Altenwein wieder erstrahlen zu lassen.

Geschichte

Verwandschaft:

Herausragende Ahnen:

Verbündete:

Feinde:

Vorgänger Junker von Altenwein Nachfolger
Yolhag Sturmträger von Altenwein 1042 BF bis ? amtierend

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme:

Zitate: Ich bin nicht mein Vater!

Ich, Aureus Praioslaus von Altenwein, Knappe des Ritters Wikterp von Caldenburg, gelobe hiermit dem Bund und seinen Idealen treu zu sein. Ich will das Andenken an die Gefallenen bewahren, den Brüdern und Schwestern nach meinen Möglichkeiten beistehen, die durch Krieg in Not geraten sind, sowie allen mit Rat und Tat zur Seite stehen, wo dieses benötigt wird. Sollte es mir nicht möglich sein den Ritterschlag zu erhalten, so will ich Knappe des Bundes werden. Auch mein Schwert soll sich nicht gegen meine Bundbrüder und -schwestern richten. Bei Streitigkeiten will ich mit Worten schlichten. Mögen mir der Herr Praios, die Herrin Rondra und unser Schutzpatron der Heilige Orgil beistehen, meinen Schwur zu halten. Es sei!

Stärken:

Schwächen:

Herausragende Eigenschaften:

Herausragende Talente:

Meisterinformationen

Offizielle Quellen

Briefspiel: Das Weiße Blatt

Kategorie: Person, Mensch, Lebt, Niederadel, Knappe, Orgilsbund

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
pngpng Altenwein.png manage 14.0 K 25 May 2017 - 14:53 VonRichtwald  
pngpng Wappen_Haus_Altenwein.png manage 14.0 K 25 May 2017 - 14:51 VonRichtwald  
Topic revision: r14 - 29 Jul 2019 - 04:55:08 - VonRichtwald
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback