Alrik Custodias-Greifax

Alrik Custodias-Greifax
Haus Greifax
Wappen: geviertelter Schild; dreimal goldener Greif auf Schwarz, einmal roter Turm auf Silber
 
 
Titel: Landgraf von Gratenfels, Reichskronanwalt
Anrede: Seine Hochwohlgeboren
Lehen: Landgrafschaft Gratenfels, NOR-III
Dient: Herrscher der Nordmarken
 
Person
Profession:
Hauptgott: Rondra
Tsatag: 972 BF
Boronstag: lebt
Alter (im Jahr 1041): 69
Kurzcharakteristik: meisterlicher Ritter, kompetenter Diplomat, kompetenter Jäger
Familie
Haus: Haus Greifax
Eltern: Wilbur Barn Greifax und Cella Custodias
Verheiratet: Isentraud Praiodane Greifax (In zweiter Ehe)
Kinder: Lechmin Alara Greifax und Hlûthar Diemut Greifax von Gratenfels
Wohnort: Stadt Gratenfels
Geburtsort:
Kurzbeschreibung des Gutes: größte Grafschaft der Nordmarken (23 Baronien), zwischen Albernia, Andergast und Kosch gelegen
Aussehen
Größe:
Haar: hellblond
Augen: grün
Besonderheiten:
Politisch
Einfluss: sehr groß
Finanzkraft: ansehnlich (hinlänglich für einen Grafen)
Orden/Gruppen: keine
Status
Betreuer: NSC
Stand: 1040 BF

Beschreibung

Ein hochgewachsener, kräftiger Krieger mit stattlichem Schnauzbart, gebräunter Haut und und schulterlangem, hellblonden Haar, das mittlerweile von grauen Strähnen durchsetzt ist - dem Herrn von Gratenfels sieht man an, daß ihm Schwertkampf und Reitkunst ebenso wichtig sind wie die Kunst der Verwaltung und Regierung der riesigen Grafschaft an der Grenze zum Kosch; Augenfarbe: grün

Geschichte

Ein Bastardsohn aus dem ebenso edlen wie streitbaren Geschlecht der Greifax ist der heutige Graf. Er wurde von Kaiser Hal zum Nachfolger des irrsinnig gewordenen Grafen Baldur bestimmt, indem der Kaiser selbst ihm Hlûthars Siegel, das Grafensiegel Gratenfels’, überreichte und den Herzog bat, ihn als Nachfolger Graf Baldurs zu akzeptieren. Es heißt, daß der Herr Alrik in seiner Jugend auf viele Abenteuer auszog - sicher aber ist, daß er dem Kaiser stets ein getreuer Gefolgsmann war. Von seiner Heirat mit der Nichte des vormaligen Grafen Baldur, Isentraud Praiodane Greifax, erhoffte er sich nicht zuletzt mehr Autorität: Obwohl er Herr einer der größten Grafschaften des Reiches ist, lag er in stetem Hader mit den alteingesessenen Baronen, und als überaus Kaisertreuer war er auch am Herzogenhofe nicht allzu gut angesehen. Doch eben jene Treue machte ihn über die Zeit zusammen mit dem Wunsch zur Aufrechterhaltung und Förderung der praiosgewollten Ordnung in seiner Grafschaft zu einem wichtigen Gefolgsmann der Kaiserin und ihres Gatten. Mit geschickter Hand hat er es über die vergangenen Jahre hinweg verstanden, die Finanzen des hoffnungslos verarmten Gratenfels wieder in Grundzügen zu ordnen, doch es wird noch lange Zeit dauern, bis die Grafenstadt wieder als einigermaßen wohlhabend gelten kann. Vor allem viele der alten Adelsfamilien Gratenfels' sehen in ihm den 'Hal'schen Schwertadel' und damit einen Emporkömmling, der in den Reihen des Hochadels wenig zu suchen hat, und sind darum nach wie vor weit entfernt davon, mit dem Grafen an einem Strang zu ziehen. Mehr Rückhalt erfreut sich Graf Alrik unter den Mitgliedern des Niederadels und der Ritterschaft, doch bleibt das Verhältnis in Gratenfels wieterhin spannend. Seit seiner Ernennung zum Reichskronanwalt ist Graf Alrik stetes Mitglied des Reichskammergerichts und auch oft in dienstlichen Angelegenheiten im Kanzleiviertel zu Elenvina zu finden. Mit Herzog Hartuwal fand der Graf einen Vorgesetzten, der in vielen Dingen ähnlich zu denken schien - die gute Zusammenarbeit ging so weit, dass Graf Alrik sogar zeitweilig die Verfügung über das Gratenfelser Garderegiment, eines der vier ehemals kaiserlichen Regimenter der Nordmarken, erhielt, ein gewaltiger Machtzuwachs des Grafen, den viele seiner Barone mit argem Mißtrauen beäugten.

Verwandschaft: Pagol Greifax (Wahrer der Ordnung Mittelreich, Neffe 2. Ordnung), Oldebor Greifax (Junker von Neukrashof (13 v. H.)), Isentraud Greifax (Gemahlin), Celesto Custodias (Inquisitor, (14 v. H.)), Lechmin Alara (Tochter), Hlûthar Diemut Greifax von Gratenfels (Sohn)

Herausragende Ahnen: Baldur Greifax von Gratenfels (ehedem Landgraf von Gratenfels (* 957 BF - † 20. Rah. 1039 BF auf Feste Burgheym bei Mendena entschlafen.), Wilbur Barn Greifax - Landgraf v. Gratenfels und Praios-Geweihter (62 v.H. - 8 v.H.)

Verbündete: Familie Greifax, Familie Rabenmund, Odumir von Ibenburg-Ibenburg (ehedem Landvogt der Grafenmark Gratenfels), Jast Iseward von Brandans Stein (Stadtmeister Gratenfels), Graf Jallik von Wengenholm, eine Reihe Getreuer in Adel und Bürgertum

Feinde: Gratenfelser Bund, Haus vom Berg

Vorgänger Landgraf von Gratenfels Nachfolger
Baldur Greifax 1005 BF bis ? amtierend

Vorgänger Baron von Gräflich Paggenau Nachfolger
Baldur Greifax 1005 BF bis ? amtierend

Vorgänger Reichskronanwalt Nachfolger
Hartuwal vom Großen Fluss Rahja 1031 BF bis ? amtierend

Vorgänger Nachfolger

Vorgänger Nachfolger

Volkes Stimme:

Zitate: „Voran, für Kaiser, Reich und Recht!“
„Und die Einfuhrzölle für Bausch und Atlas werden wir ebenfalls um fünf vom Hundert anheben.“
„Ein Herrscher ist nur so groß wie die Aufgabe, die er meistert.“
„Ein guter Herrscher muss sein: Stark wie der Löwe, um seine Gegner zu besiegen. Listig wie der Fuchs, um ihren Fallen zu entgehen. Geduldig wie der Luchs, um sie zu schlagen, wenn sie glauben, er ruhe.“
„Mein Eid gilt der Krone, nicht der Person.“

Stärken: guter Fechter und heller Kopf, arbeitet mit unkonventionellen Methoden

Schwächen: keine Führungspersönlichkeit, arbeitet unkoordiniert und bewegt sich nur ungern in starren Strukturen oder einer klaren Befehlshierarchie

Herausragende Eigenschaften: KL 13, KK 14, Glück, Prinzipientreue

Herausragende Talente: Etikette 15, Menschenkenntnis 13, Kriegskunst 12

Meisterinformationen

ehemaliges Mitglied des KGIA, mit guten Verbindungen zu vielen ehemaligen Spitzeln; war ein Abenteuerer, ehe er von Kaiser Hal zum Landgrafen ernannt wurde

Offizielle Quellen

Nachrichten: NN 01-16, 18-32, 35, 36, 38, 39, 40, 41, GS02, GS03, GS04, GS05, GS08

Kategorie: Person, Mensch, Lebt, Hochadel, Baron, Graf

Topic attachments
I Attachment Action Size Date Who Comment
bmpBMP Greifax.BMP manage 457.0 K 05 Jan 2012 - 15:02 IseWeine Wappen Greifax (c) M. Lorber
Topic revision: r39 - 16 Jan 2019 - 13:17:14 - VonRichtwald
Nordmarken.AlrikCustodiasGreifax moved from Nordmarken.AlrikCustiodiasGreifax on 06 Jun 2010 - 21:10 by BioraTagan - put it back
 

This site is powered by the TWiki collaboration platformVerwendung der Marke und Inhalten von DAS SCHWARZE AUGE mit freundlicher Genehmigung der Ulisses Medien & Spiel Distribution GmbH. Copyright © 2010 by Significant GbR für die Marke DAS SCHWARZE AUGE in Wort und Bild, by Alpers, Fuchs, Kramer, Neigel für die Inhalte. Diese Website enthält nicht-offizielle Informationen zum Rollenspiel Das Schwarze Auge und den dazugehörigen Kontinent Aventurien. Diese Informationen können im Widerspruch zu offiziell publizierten Texten stehen, wenngleich wir bemüht sind, Widersprüche zu vermeiden. Nähere Angaben findet Ihr im Impressum.
Für alle nicht durch obige Copyrights abgedeckten Inhalte gilt:
Copyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding TWiki? Send feedback